Schlemmerecken: Frische Spargel, Neue Bohnen

Lustigerweise gibt es die aller- aller- aller-schönsten Spargel die ich in den letzten Tagen - ob hier in Berlin oder unten im Süden - bekommen habe, beim türkischen Supermarkt im Schlemmereck beim Schlesischen Tor.

Bild hier anschauen

Das Schlemmereck ist sowieso unverwechselbar und großartig. Im Bagdad gibts inzwischen Fritten mit Mayo oder sonstiger Sooooße zu 90ct - und, im Sommer - einen sogenannten "Familiengarten".
Das Schild "Runde Mini Pizza" weist in seinem schlichten Dadaismus und seinen leuchtenden Farben meinen Freunden den Weg, wenn sie mich zum ersten Mal zu Hause besuchen.
Und neben dem besten Spargel verkauft der türkische Supermarkt qualitätvolles Fleisch, viele Sorten Oliven und lustige Rasierseife. Kürzlich bin ich so etwa um 21.20 hungrig von der Arbeit nach Hause gegangen, der Supermarkt machte gerade zu. Auf meinen verzweifelten Gesichtsausdruck hin hat der liebe freundliche Metzger mich aber nach drinnen gebeten, mir ein sorgfältig dünn geklopftes Steak verkauft und mir zum Steak noch eine Tüte Champignons geschenkt, weil er meinte, die wären doch lecker dazu...
Aus der Bäckerei nebenan riecht es immer seltsam nach Backpulver, verbrannten Nüssen und heißem Zucker, ein Geruch der mich täglich heim begleitet - 24 Stunden am Tag kann man wackere Bäcker mehr oder minder leckere Brötchen, Kekse, Kuchen, Fladenbrote, Sesamkringel herstellen sehen. Hungrige Partygänger futtern nachts um 3 draussen Tüten mit gemischtem Kleingebäck leer....
Aber zurück zum Spargel: Wenn ich Geld und Hunger habe gibt es Stangenspargel mit in Butter angerösteten Semmeln-Bröseln und Gartenkresse (so das Rezept meines Papas). Wenn es aber - so wie heute, nach einer Woche kostspieligen Münchenaufenthalts, nur für 4-5 Stangen reicht, hält meine Küche noch
Eine! einzige! weiter akzeptierte Spargel-Variante bereit:

Lauwarmer Spargel-Tomatensalat

Spargel in Essig-Zucker-Salz wasser bißfest kochen; inzwischen 1 Löffel Dijon Senf, ganz wenig geriebenen Knoblauch, ordentlich milden Weißweinessig, 1 Prise Zucker, Salz, Pfeffer und 1 Löffel Olivenöl zu einer Vinaigrette verrühren, diese mit 2 El Spargel-Kochwassser verdünnen. 3 Tomaten in Würfel schneiden und in der Soße versenken, den Spargel - noch heiß - in mundgerechte Stücke teilen und dazu geben, mit viel geschnittener Gartenkresse garnieren.

Schön dass der Frühling da ist, oder? Das sollte man danach dann noch ein Stünderl feiern gehen...
ach ja. Gestern Nacht um 1 z.B. trank Huslige glücklich in milder Luft ein (echtes!) Radler aus Zitronenlimo (nicht Sprite) und Augustiner Hell (nicht Becks) im Freien. (dies im Valentin; vgl unten)... Da das aber noch nicht jede Nacht geht und daher der Club der Visionäre noch nicht hundertprozentig empfohlen werden kann: Besucht das Neue Bohnen. Seit einem Jahr erfreut sich Huslige dort des guten Gin Tonics, des interssanten Einrichtungsgeschmacks, der netten Betreiber und der hervorragenden Musik. Ehrlich empfehlenswert. (...und Augustiner gibts dort auch; ...wo allerdings nicht mehr..)

Neue Bohnen
Schlesische Str. 28

10997 Berlin

Kommentare

Veroooonika, der Lenz ist da,
Die Määääädchen singen tralala.
Die gaaaanze Welt ist wie verhext,
Veroooonika, der Spargel wächst!

Sogar der gute alte Großpapa
sagt zu der guten alten Großmama....
Veronika der Lenz ist dahaaaa.

jaja, das guta alte augustiner! wie kommst du nur drauf, dass man "radler" mit sprite und becks mischen könnte ?!?
sehr abwägige idee! :D

glg aus dem fernen bayern! hier wird übrigens während der anstrengensden abivorbereitung auch gern mal ein auguschtiner gtrunken!

stimmt sogar. Sog. "Radler" wird hier aus Fanta und Becks zusammengrührt, das mit dem sprite nennt sich dann Alster. brrrr. Bussi in den Süden.

Was ist los, Huslige? Schreib mal wieder was, mir ist langweilig!

Mir ist grad auch so unproduktiv langweilig.... morgen oder übermorgen wieder

schööön! lauter Micro-Nasen-Fotos...